Awareness im Unternehmen – Auf die Mitarbeiter kommt es an

Die Gefahren durch Malware im Unternehmen haben sich 2021 noch einmal beträchtlich erhöht. Immer ausgefeiltere Methoden der Cyberkriminellen, oftmals in arbeitsteiliger Spezialisierung bedrohen Unternehmen und Behörden. Auch für kleinere und mittlere Unternehmen gilt, dass es keine unwichtigen Ziele mehr gibt. Die Studie von Bitkom Research liefert wenig erfreuliche Daten: Über 220 Mrd. Euro Schaden entstand der deutschen Wirtschaft im aktuellen Untersuchungszeitraum, mehr als doppelt so viel wie im Zeitraum 2018/2019. Neun von zehn Unternehmen waren betroffen, mit jeweils unterschiedlicher Schadenshöhe und -verläufen.

Der Faktor Mensch und seine Rolle

Erfolgreiche Angriffe auf Unternehmen starten immer öfter mit Social Engineering Techniken. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden mit immer raffinierteren Methoden dazu gebracht, Passwörter und Zugänge zu verraten, oftmals ohne, dass die Betroffenen das überhaupt bemerken. Technische Maßnahmen der Prävention reichen schon lange nicht mehr aus.

Unternehmen wehren sich

Ein wesentliches Element der Prävention von Cyber-Sicherheitsvorfällen ist die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Nicht nur im technischen Bereich, auch im Büro und am industriellen Arbeitsplatz sind wachsame Mitarbeiter ein Faktor.

Cyber-Abwehr ist möglich

Die Kosten für präventive Maßnahmen sind weitaus geringer, als für die Reparatur des Schadens, der auf Cyberangriffe folgt. Insbesondere in den IT-nahen Bereichen sollte in jeder Abteilung mindestens ein, besser mehrere, trainierte Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter als Ansprechpartner für Beschäftigte zur Verfügung stehen. Kurze Wege können Schaden vermeiden.

Seminar: Awareness im Unternehmen – Auf die Mitarbeiter kommt es an

Mit unserem Seminar “Awareness im Unternehmen – Auf die Mitarbeiter kommt es an” trainieren wir die Teilnehmer an zwei Schulungstagen intensiv und machen sie mit den Methoden von Cyberkriminellen vertraut. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen dabei nicht nur die Techniken der Gegner kennen, es werden auch praktisch in kleinen Teams Angriffe auf ein fiktives Unternehmen trainiert. Wer die Methoden seiner Gegner kennt, ist eher zur Gegenwehr befähigt. Gefahren frühzeitig zu erkennen und möglichst zu vermeiden ist möglich.

Seminarkonditionen:
2-Tage Vollzeit, Übernachtung und Verpflegung in einem komfortablen Vier-Sterne-Hotel
Seminargebühren, Teilnehmermaterial, Übernachtung und Verpflegung (ohne Getränke) sind im Preis inbegriffen.
Preis: 640,00 € netto/TN
Mindestteilnehmerzahl: 10 TN
maximale Teilnehmerzahl: 27 TN
Zeit: Voraussichtlich am 25.10.2021 ab 10.00 Uhr bis 26.10.2021 gegen 16.00 Uhr
(Pandemiebedingte Änderungen vorbehalten)

Jetzt unverbindlich Anfragen und kostenfrei Seminarprogramm und Unterlagen erhalten:





    Sollen mehr als drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilnehmen, könnte eine Inhouse Schulung in Ihrem Unternehmen von Interesse sein. Gern unterbreiten wir Ihnen hier ein persönliches Angebot.


    Diese Seite verwendet die Shariff-Lösung der Ct.
    Ihre Daten werden erst dann an Dritte übertragen, wenn Sie auf den entsprechenden Button klicken.

    Herzlichen Dank fürs Teilen und Bekanntmachen dieser Seite.