Angebot Datenschutz und Datensicherheit

Unser Angebot in den Aufgabenbereichen des Datenschutzes und der Datensicherheit verhilft mittelständischen Unternehmen zu einem höheren Maß an Rechtssicherheit. Aktuell betreuen wir Kunden aus den Bereichen industrielle Produktion, Gesundheitswesen, pharmazeutische Industrie, Spedition, Handel und Onlinehandel. Unser Team besteht aus angestellten und freien Mitarbeitern mit unterschiedlichen Kompetenzen und deckt ein breites Spektrum an technischen und rechtlichen Herausforderungen ab. (Teamleitung der PriSeCon GmbH)

Tätigkeit als externer betrieblicher Datenschutzbeauftagter

Wir betreuen überwiegend mittelständische Unternehmen als externe betriebliche Datenschutzbeauftragter (DSB). Unseren Kunden sichern wir einen Schlüssel von maximal 25 Unternehmen pro eingesetztem DSB zu. In den allermeisten Fällen kommt ein externer betrieblicher DSB deutlich günstiger, als ein interner, da die notwendig anfallenden Kosten für Weiterbildung, Informationsrecherche bei 16 Landes- und einer Bundesbehörde, Sichtung aktueller Urteile usw., zwischen allen Kunden aufgeteilt werden kann.

Unterstützung interner betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Selbst gut ausgebildete betriebliche, interne DSB kommen mitunter an ihre Grenzen. Die einschlägigen Gruppen in den sozialen Netzwerken sind voll von Anfragen betrieblicher DSB zu Problemen, die sie alleine nicht klären können. Eine Garantie dafür, dass die dort erhaltenen Antworten zur Problemlösung beitragen, gibt es allerdings nicht. Und niemand wird die Haftung für kostenlos erteilten Rat übernehmen. Nicht selten lassen die Aussagen in derartigen Gruppen eine profunde Unkenntnis in rechtlichen oder technischen Fragen vermuten. Das Risiko fehlerhafter Analysen trägt jedoch immer der Auftraggeber, also das verantwortliche Unternehmen. Gern in informieren wir Sie konkret über unser Hilfsangebot für Unternehmen mit einem bestellten internen betrieblichen DSB. (Zur Anfrage hier klicken.)

Schulungen

Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für den Erfolg unverzichtbar.

Unsere Schulungen in den Bereichen Datenschutz und Datensicherheit umfassen sowohl Grundlagenschulungen, als auch Schulungen zu speziellen Themen und Fragestellungen, wie beispielsweise Awareness und Schutz vor Cyberangriffen.

Audits

Audits zu speziellen Themen, wie beispielsweise die rechtskonforme Umsetzung von Websites und Onlineshops unter Berücksichtigung zentraler Fragen der Datensicherheit und des Datenschutzes, ergänzen unser Portfolio.

Datenschutzfolgeabschätzung nach Art. 35 DSGVO

Verarbeitungsprozesse, die ein voraussichtlich hohes Risiko für die Betroffenen mit sich bringen, erfordern zwingend vor Einführung eine Datenschutzfolgeabschätzung (DSFA) nach Art. 35 DSGVO. Gemeinsam mit Ihnen und Mitarbeitern Ihres Unternehmens stellen wir ein Team unter der Leitung von Dr. Wolfhard Steinmetz, Wirtschaftsinformatiker und promovierter Volljurist zusammen, das in der Lage ist, diese anspruchsvolle Aufgabe zu bewältigen. Einen Hinweis darauf, welche Verarbeitungsprozesse zwingend eine DSFA nach Art. 35 erfordern, gibt die DSFA-Mussliste der Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder.

Diese Seite verwendet die Shariff-Lösung der Ct.
Ihre Daten werden erst dann an Dritte übertragen, wenn Sie auf den entsprechenden Button klicken.

Herzlichen Dank fürs Teilen und Bekanntmachen dieser Seite.